von-Huelzweiler.de.Saarland.dl.png
   
1.png
   
von-Huelzweiler.de.Saarland.dl.png
   
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

am Samstag, den 21.9.2019

Wegen Regen musste die Exkursion am "Tag des offenen Denkmals" abgesagt werden, was nun am 21. September nachgeholt wird. Es gibt noch viele geschichtliche Objekte in Hülzweiler in Wald und Flur an denen die Wasserversorgung frühererTage von Hülzweiler nochvollzogen werden kann. Alleine das „Ensemble Wasserversorgung 1913“ hat historisch interessante Objekte hinterlassen in die ein Blick geworfen werden kann. Das „Ensemble Wasserversorgung 1913“ ist sogar noch teilweise in Betrieb zur Versorgung der Wasserstellen an Waldhütten und Kneipanlage. Die Exkursion startet am „Bassin“ führt am Hostenborn vorbei zu den Wassergewinnungsstollen auf Peterborn und dem heutigen Wasserhochbehälter. Von dort aus geht es weiter über „Schwarscht“ bis zur Brunnenstraße wo einst das Pumpwerk stand. Wir streifen auch die Quelle auf Peterborn, welche 1845 durch den damaligen König enteignet (Expropriation) wurde und an Schwalbach ging.

Die Teilnahme an der Exkursion ist kostenlos.

Exkursion: Start 15:00 Uhr am Bassin, Friedhofparkplatz (Friedhofparkplatz (Straße: Am Schützenberg, ganz oben) ) / 8,5km, festes, geländetaugliches Schuhwerk erforderlich
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Teilnahme an den vorgenannten Veranstaltungen an diesem Tag ist kostenlos.

Tiefenmessung am Wasserbohrbrunnen auf Host durch den Vereinsvorsitzenden Hans Günter Groß

   

Search

   

Who's Online

Aktuell sind 773 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Hans Günter Groß